Dr. Roman Welsing

Roman Welsing studierte an der Freien Universität Berlin (Diplom in Physik) und der École normale supérieure de Lyon (Master Sciences de la Matière) mit den Schwerpunkten Theoretische Physik und Hochenergiephysik. Im Rahmen seiner Studien forschte er unter anderem am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf und am Helmholtz-Zentrum Deutsches Elektronen-Synchroton DESY. 

Mit einer hauptsächlich am DESY und am VERITAS-Teleskopsystem im südlichen Arizona angefertigten Arbeit auf dem Gebiet der Astroteilchenphysik und Gammaastronomie promovierte er anschließend an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Schwerpunkte seiner Arbeit bei Pfenning, Meinig & Partner liegen in den Bereichen Physik, Elektrotechnik, Informationstechnologie, Solartechnologie und Kraftfahrzeugtechnik.