Frank Lamprecht

Ein Profilfoto von  Frank Lamprecht

Frank Lamprecht studierte Nachrichtentechnik an der Ingenieurhochschule Warnemünde/Wustrow. Nach dem Diplomabschluss 1990 war er zunächst mehrere Jahre bei Mannesmann Mobilfunk in der Funknetzplanung am Aufbau des ersten privaten GSM-Mobilfunknetzes in Deutschland beteiligt. Anschließend arbeitete er für die Siemens AG und Nokia Siemens Networks in der Entwicklung und Standardisierung der Mobilfunknetze der 3. und 4. Generation (UMTS und LTE).

Seit 2007 ist Frank Lamprecht im gewerblichen Rechtsschutz tätig, zunächst in der Patentabteilung der Biotronik SE&Co. KG und seit 2014 für Pfenning, Meinig & Partner. 

Frank Lamprecht ist als European Patent Attorney zugelassen. Seine Arbeitsschwerpunkte in unserer Kanzlei liegen auf den Gebieten der Telekommunikation, Hochfrequenztechnik, Informationstechnologie und Medizintechnik.