Chemie und Pharmazie

Unser Fachbereich Chemie und Pharmazie bearbeitet Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen und vertritt Sie in Einspruchs-, Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren insbesondere in folgenden technischen Bereichen:

  • Organische und anorganische Chemie
  • Polymerchemie
  • Technische Chemie, Verfahrens- und Prozesstechnik
  • Pharmazeutische Chemie, Pharmakologie und Toxikologie
  • Biochemie
  • Nanotechnologie
  • Halbleitertechnologie

Wir begleiten sie von Beginn an bei dem Schutz Ihrer Innovationen, beginnend mit der Beratung hinsichtlich der für Sie maßgeschneiderten Anmeldestrategie.

Gerade im chemischen und pharmazeutischen Bereich treten häufig rechtliche Änderungen auf, die ein schnelles Agieren erfordern und eine rasche Anpassung der IP-Strategie nötig machen können. Daher erarbeiten wir für Sie an Ihr Unternehmen angepasste IP-Strategien, bei denen die aktuellsten rechtlichen Entwicklungen berücksichtigt werden. So ermöglichen wir Ihnen den optimalen Schutz für Ihre Innovationen auch in Zeiten sich ständig ändernder rechtlicher Konstellationen.

Aufgrund unserer engen Kooperationen mit amerikanischen wie asiatischen Kanzleien verfügen wir über die Erfahrung, Ihnen auch für diese Märkte einen optimalen Schutz für Ihre Ideen und Innovationen zu sichern. So achten wir darauf, dass schon bei der Ausarbeitung nationaler Anmeldungen auch die rechtlichen Voraussetzungen für andere Staaten berücksichtigt werden, so dass ein umfassender Schutz in den verschiedenen Ländern gewährleistet wird. Gleichzeitig stellen wir so eine kosteneffiziente Durchführung der Prüfungsverfahren vor den Patentämtern der verschiedenen Staaten sicher.